Johannes Mundinger

Allerstr. 26
12049 Berlin

oo49 (o) 179 748 o2 81
post@jmundinger.de

Atelier: Urban Spree
Revaler Str 99
10245 Berlin
 

Aktuell:
23.7. - 24.9.2017
ungeniert/engagiert
Kunsthalle Wilhelmshaven

Core Remission
30.9.-13.10.2017
gr_und, Berlin

Flurstück
1.12.2017-28.1.2018
Kunstverein Offenburg


>> facebook <<
>> instagram <<


Newsletter

*
Language
 

Work in Progress - Graffiti machen - Fassade malen - Rooftop in Mannheim
Gerade war noch Januar 2012 und ich hatte einen Rückblick auf die im Vorjahr gemalten Wände gepostet, da ist schon wieder das Jahr vorbei und eine weitere Rückschau steht an:



Wandmalerei - Der Onkel aus Amerika - ein Mural in Berlin
Bis ins Frühjahr hinein gab es die Cave, ein temporär leerstehendes Gebäude in Mitte, in dem Graffitibuben und -mädels allwöchentlich die Wände bemalen konnten. Dort brachte ich unter anderem den Onkel aus Amerika an die Wand; danke an JBAK fürs Organisieren.

An anderer Stelle (danke WB und SAM) verbildlichte sich das Leiden:
Wandgestaltung in Berlin.
"Es klang des Doktors Schwermut, als wärs ein Chor aus Geigen"
Und entstand "ein Bild für die Schwester in Perth."

Dreiaugen - verlassenes Gebäude mit Monstern in Berlin

Ein Aufenthalt in Offenburg brachte diese Wand, mit der damals 12jährigen "Masu", sowie Wos1 (links) und Rich1 (rechts).
echte Graffiti-Toys

Graffiti am Gifiz - Hall Of Fame Offenburg

Nebenher gestaltete ich meine erste Solo-Ausstellung in Berlin, "His Mos Exquisite Elaborations" (Katalog hier), in der Galerie Idrawalot, zu der ich selbstverständlich auch der Wandmalerei frönte.
gallery wallpainting exhibition Berlin Neukölln

Mural in Mannheim: Lautespieler auf Wand gepinselt
In der Tradition der Rooftop Konzerte steht dieser Lautenspieler in Mannheim (dessen Making-of mir filmschnittunversiertem, nochmals so viel Zeit verschlang, wie die Entstehung der Wand:)


Danke an Andi und Laura, Nachbar+in und Finanziers der Wand.

Brandwandbild im Wedding
Und wo ich schon beim Gebäude klettern war, beteiligte ich mich gleich auch noch am Brandwandmannmalen im Wedding.

Brandwandgemälde im Wedding - Foto von Christian Prinz
Auf Einladung des KüsstEuchMal-Kollektives und der Wurstbande, nahmen die SamCrew, NonstopNonsens, Die Herren von Klub7 und die xXcrew Farben in die Hand und erklommen das mittlerweile entfernte Gerüst.
Finalwandfoto von Hartmut Parade, dankeschön. Und ein Making-of gibts bei der Sam-Crew.

ikarus - Foto auf facebook.com/Johannes.Mundinger
So allgemein sind verrotete Wände ganz schön als Hinter- und Untergrund. Diese hier stehen irgendwo bei Berlin

Wandgesicht, versteckt hinterm Baum
Oben: Einmal Fassade, zweimal Zecke, Dauersonne,
Unten
: Der Geburtstag.

Der Mann mit der roten Nase hat Geburtsag - Wandbild - Graffiti

Gitternase - Mural Berlin
Oben: Gitternase
Und hier: Die Anektdoten des Ahnherrns. Wie Opa mit dem Rad von Offenburg nach Dortmund reiste. (hier nicht im Bild: Fuks, der sich die Wand mit mir teilte)

Wandbild Fahrrad Unfall - Offenburg Graffiti - Johannes Mundinger, xXcrew

Gaia graffiti - mural, wallpainting, berlin - Johannes Mundinger, xXcrew
Nachdem ich vergangenen Herbst die Ehre hatte, mit Gaia aus Baltimore eine Fassade zu gestalten (oben), schickte dieser nun seinen guten Freund David Cogdill nach Berlin.

Wandbild Berlin
David steht, wie Gaia, auf das Malen großer Hände, was die Kollaboration angenehm einfach gestaltete.

Big brother - wallpainting - giant guard - Stadtberg
Für die Hälfte der Stadt zeichnet sich übrigens Lucia Revilla verantwortlich.

Netterweise blieb David lange genug, um Zeit für eine zweite Wand zu finden, dieses mal mit Marina Fages als dritte Person im Boot, respektive an Dose und Pinsel.
bemaltes Haus im Grünen

Wandmalerei Berlin

Murals RAW Gelände, Berlin, Warschauer Straße, Urban Art
Und wie schon auf den vorherigen Fotos zu sehen, war plötzlich dann der Sommer da! Er brachte unter anderem eine Einladung Klones, mich an einer Wandgestaltung an der Warschauer Straße zu beteiligen.

Wandbild - Graffiti Warschauer Straße, Berlin
Die Wand liegt direkt gegenüber dem Urban Spree Gebäude, in dem sich mittlerweile mein Atelier befindet.

Johannes Mundinger painting a wall at Teufelsberg, Berlin - photo by Pascal Feucher
Pascal, einer der Betreiber und Gründer war dann auch bei einer der nächsten Malaktionen dabei (Foto oben von ihm), und dokumentierte die Entstehung einiger Wände, zB hier und hier. Denn ein paar Wochen später sollte die Artbase stattfinden, ein Festival, das eine Bandbreite an Urban-artigem präsentiert.
Eine kleine Vorhut bemalte schonmal ein paar Wände der Location: Dem Radargebäude am Teufelsberg.

Wandbild: Musiker, mit Blick über Berlin von der Abhörstation Teufelsberg
Von dort gibts einen wunderbar entrückten Ausblick über Berlin und das Umland, so dass die Musiker_innen sich voll und ganz ihrer Sinfonien hingeben können.

Sinfonie der Großstadt - Mural für die Artbase 2012, Johannes Mundinger, xXcrew - an der Abhörstation Teufelsberg, Berlin
Danke an Andreas fürs Organisieren, auch wenn letztendlich das Festival ins Wasser fallen musste.

Wallpainting at Wroclaw, Niski Laki, by Johannes Mundinger, xXcrew
Eine Reise nach Wroclaw, Polen, brachte einen Berg Inspiration, neue Bekanntschaften und frisch gestaltete Wände.

Graffiti Figur mit krummer Nase, Breslau Mural Wroclaw
Zur Abfahrt in Berlin trafen sich Irgh und Urkel von der Wurstbande, die Personen Moi und Azione von Nonstop Nonsens, sowie Patu und ich. Nach mehrstündiger Zugfahrt am Hauptbahnhof Wroclaws angekommen wurden wir direkt in Empfang genommen und in den Vorort Lesnica geführt, dem Schauplatz der ersten Hälfte unseres Ausfluges.

Jacket am Müllplatz mit Tauben
Ein kleiner Rundgang bestätigte den ersten Eindruck: Hier ist alles noch etwas rougher, heruntergekommener und seltsamer als Stadtkern – und auch die, immerhin vorhandenen, Graffities verfügen über eine ganz eigene, insprierende Qualität:

Polish Mickey Mouse

Smilie Wroclaw

inspiring graffiti character at Lesnica, Wroclaw, by unknown painter
Unsere Freunde hatten hier ein paar Monate zuvor das Café Minimal eröffnet, ein tatsächlich winziges Café, das zum Glück über große Außenflächen verfügt, die zu bemalen wir eingeladen waren.

Wandmalerei Breslau

Und da in Lesnica nicht so häufig legal Wände bemalt werden, entwickelte sich der Tag des Malens auch schön zu einem Event, inklusive Berichten auf >>Blogs, in der örtlichen >>Zeitung und dem >>Lokalsender.

Wallpainting event Lesnica

Wallpainting event at Cafe Minimal, Lesnica, Wroclaw, Poland
Einen Eindruck des Tages filmte und schnitt Konitafilms

http://vimeo.com/46550018
http://vimeo.com/46550018

Solcherart mit Aufmerksamkeit beschenkt, richteten wir unsere Schritte nun gen Zentrum, residierten, wie schon im >>Vorjahr, im CRK und machten uns auf die Suche nach zu gestaltenden Wänden. Fündig wurden wir, vermittelt durch Otecki, bei Joanna Stembalska, von der Galeria Awangarda, Organisatorin des Up-For-Sth-Mural-Festivals. Sie organisierte uns Flächen und den Kontakt zum nebenan liegenden Club Niskie Laki, von dem wir großzügig mit Farben und Getränken versorgt wurden.

Fassadenmalerei, Sophia Hirsch & Johannes Mundinger anlässlich der Hello Collective Artis Residency in Cieplice, Polen
Einen Monat darauf, im August, reiste ich wieder nach Polen, dieses mal zur Artist Residency des Hello Collective, nach Cieplice.
Dort traten Sophia Hirsch und ich im Rahmen des Summer Studios als Mentoren in Erscheinung, und kümmerten uns um die Fassade der Residenz: "Things happening, thats what its all about". Danke, Ms Liparoto & Mr Smith!

Wandmalerei in Cieplice, Polen, Kunst im öffentlichen Raum

Livepainting / Eventpainting im Kater Holzig, Berlin
Zurück gings nach Berlin, wo zur Afterparty der Stroke ein Live-painting beim Kater Holzig stattfand, der Location, die ich ein paar Tage später ein zweites mal besuchte:

Kater Holzig mural Berlin -- Johannes Mundinger

Während einer Ausstellung im Art Village, des jährlich auf dem stillgelegten Flughafen Tempelhof stattfindenden Berlin Festivals, connectete mich Just mit dem in der 'Streetartwelt' vor allem durch Schablonencollagen bekannten Emess, was in untenstehender Kollaboration mündete.
wallpainting EMESS & Johannes Mundinger, Art Village, 2012 Berlin Festival

Wandgesicht, versteckt hinterm Baum
Neben der weiter laufenden Außengestaltung von abzureisenden Schrebergartenhäuschen, bemalte ich mit Patu unten (zwei Fotos weiter) abgebildete Wand, im Rahmen der, von Alaniz und Ali organisierten, Ausstellung Silence Is A Lie.

Beim Zahnarzt - standortbezogene Wandgestaltung

wallpainting for an exhibition, Berlin

Ausstellungsaußenwand - Patu & Johannes Mundinger, @SEZ, Berlin

Langsam neigte sich das Jahr dem Ende zu, es wurde kälter, und die Elefantenmaus, hier mit Lorio, bekam ein dickes Fell:
Wandtier Berlin, mural, Warschauer Straße

Und schließlich lernte ich Nelio aus Lyon kennen. Wir hatten vor zwei, drei Jahren Mailkontakt, weil ich ihn zu einer Ausstellung nach Münster hatte einladen wollen, was, wegen diplombedingten Zeitmangel meinerseits, leider nicht geklappt hatte. Umso schöner war es dann, uns im Biergarten vor meinem Atelier zufällig kennenzulernen und uns für den darauffolgenden Tag zu einer Wand zu verabreden.

fassadengestaltung Nelio, ToDoBeDo, Johannes Mundinger, Urban Spree, RAW Gelände, Graffiti, Warschauer Straße, Berlin
Links Nelio, Mitte ToDoBeDo, rechts Johannes Mundinger. Zwei Monate später kam ich zufällig wieder an der Wand vorbei und konnte die Folgen des kalten Winters dokumentieren.

Tropfnase - Rotznase by Johannes Mundinger - urban art Berlin
Danke! an alle Mitmaler_innen und Mitreisenden!

Weitere Details und Fotos anderer Bilder findest Du meist bei facebook.